Typ 9 – Vermittler*in

Neunen sind freundliche, friedliebende Menschen, die Harmonie und Ausgeglichenheit mögen. Sie sind ruhig, gelassen und neutral und vermeiden Konflikte in dem sie „ja“ sagen (auch wenn sie „nein“ denken). Sie sind offen und tolerant gegenüber unterschiedlichen Ansichten und legen sich nicht gerne auf eine Position fest. Sie treten lieber als „Vermittler*in“ auf, indem sie für alle Verständnis haben und aus verschiedenen Meinungen gemeinsame Nenner finden.
Neunen mögen es, wenn alles ruhig und gesittet verläuft. Sie nehmen sich selbst nicht so wichtig und sind zufrieden, wenn ihre Umgebung es ist. Zugunsten des Gruppenkonsens wirken sie ausgleichend und können sich sehr gut anpassen.

Was Typ 9 gut kann...
  • Ausgleichend wirken
  • Zwischen Interessen vermitteln
  • Allparteilichkeit
  • Zuhören
  • Andere Meinungen zulassen
  • Verantwortung übertragen
  • Einfühlen in andere
  • Teamplayer sein
  • Mitmachen, sich integrieren
  • Kompromisse eingehen

Typ 9 im Business

Neunen haben tendenziell einen gemächlicheren Lebens- und Arbeitsrhythmus als andere, sie entschleunigen. Sie bearbeiten ihre Aufgaben in ihrem Tempo und lassen sich nicht drängen, schneller zu machen, wenn ihnen das nicht entspricht, nur weil andere das wollen. Getreu dem Motto "Wenn du es eilig hast, gehe langsam" gehen sie auch unter Zeitdruck Schritt für Schritt die anfallenden Aufgaben gefasst an. Weil sie nicht in Verbindung mit ihrer Wut sind, regen sie sich so gut wie nie auf, sondern reagieren stoisch und gelassen. Mit ihrer entspannten Gemütlichkeit können sie in stressigen Situationen stabilisierend und beruhigend auf ihr Umfeld wirken.

(Typisch!, 2014, Simone May, S. 238)

Mehr im Buch Typisch...