Neun Persönlichkeitstypen: Profil, Stärken, Talente und Potenziale

Das Enneagramm - wörtlich übersetzt "das Neuner-Bild" - ist ein tiefenpsychologisches sowie spirituelles Erkenntnis- und Entwicklungsmodell, welches menschliches Verhalten nach neun Persönlichkeitstypen unterscheidet und zur Persönlichkeitsentwicklung einlädt.

Das Modell beschreibt wie und erklärt weshalb sich Menschen auf eine bestimmte Art und Weise verhalten. Die kulturübergreifenden wiederkehrenden Grundmuster der Persönlichkeit sind die Enneagramm-Typen 1 bis 9. Überall auf der Welt gibt es Enneagramm-Anwender:innen, professionelle Enneagramm-Lehrer:in vermitteln das Modell in der mündlichen Tradition nach Helen Palmer und David Daniels weiter. In dieser Lehrmethode beziehen die Enneagrammlehrer:innen sich selbst und die anwesenden Teilnehmer:innen durch eigenes Erleben und Praxisbeispiele in diese Typenlehre ein.

Simone May, Markeninhaberin von maypaula, Buchautorin zum Enneagramm und Coach ist eine dieser zertifizierten Enneagrammlehrerin nach der mündlichen Tradition nach Helen Palmer und David Daniels und Mitglied im Verband der Enneagrammlehrer EMT e.V.

Die neun Persönlichkeitstypen sind im Kreis angeordnet. Das bedeutet, dass alle neun Typen gleichrangig sind, 1 ist nicht besser oder weiter als 6 oder 9. Alle neun Typen können nebeneinander bestehen und haben ihre Merkmale. Auch wenn sich das Verhalten im Arbeitsalltag mitunter ähnelt: Die zugrunde liegenden Motive sind vollkommen unterschiedlich.

Jeder der neun Enneagramm-Persönlichkeitstypen hat eine ganz eigene Weltanschauung, auf der sein Denken, Fühlen und Handeln basiert, und es gibt typbedingte Gründe, wie diese Perspektive zustande kommt. Dem Verhalten zugrundeliegende Motive werden ebenso ausführlich dargelegt, wie die aus dem Muster resultierenden Kompetenzen, Stärken und Entwicklungsfelder. Möglichkeiten, sich aus dem eigenen Typmuster heraus weiterzuentwickeln, werden angezeigt.

Mithilfe der maypaula-Methode lernen Sie als Teilnehmer*in eines Training oder Coaching zum Enneagramm im Business die neun Haupttypen und deren Flügel mit ihren typischen Arbeitsstilen kennen und verstehen dadurch die Sichtweise und das Verhalten Ihrer Kolleg*innen, Mitarbeiter*innen, Führungskräfte und Kund*innen im Job besser.

In den drei Cartoons oben sehen Sie als Beispiel Denkmuster von Typ 1 (Perfektionist*in), Typ 8 (Boss) und Typ 4 (Individualist*in).

Das Enneagramm korreliert mit dem MBTI-Persönlichkeitsmodell, geht aber inhaltlich tiefer, da es beim Enneagramm nicht nur um die Beschreibung der Verhaltensausprägungen geht. Sondern die Wege zur Persönlichkeitsentwicklung sind im Modell enthalten und werden typspezifisch beschrieben.