Das Persönlichkeitsmodell Enneagramm erläutert anhand von neun Persönlichkeitstypen menschliche Wahrnehmungsmuster, Motive und Verhaltensweisen.

Das Enneagramm - wörtlich übersetzt "das Neuner-Bild" - ist ein psychologisch-spirituelles Erkenntnis- und Entwicklungsmodell, welches menschliches Verhalten nach neun Persönlichkeitstypen unterscheidet. Anhand des Modells wird erklärt, dass jeder der neun Typen eine ganz eigene Weltanschauung, auf dem sein Denken, Fühlen und Handeln basiert, hat und wie diese Perspektive zustande kommt. Dem Verhalten zugrundeliegende Motive werden ausführlich dargelegt, die aus dem Muster resultierenden Kompetenzen, Stärken und Schwächen sowie die Möglichkeiten, sich aus dem eigenen Typmuster heraus weiter zu entwickeln. Das Enneagramm beschreibt wie und erklärt weshalb sich Menschen auf eine bestimmte Art und Weise verhalten. Die kulturübergreifenden wiederkehrenden Grundmuster der Persönlichkeit sind die Enneagramm-Typen 1 bis 9.

Gelehrt und angewendet wird das Enneagramm-Modell weltweit, vorwiegend in der sogenannten mündlichen Tradition nach Helen Palmer und David Daniels. In dieser Lehrmethode beziehen der/die Enneagrammlehrer*innen sich selbst und die anwesenden Teilnehmer*innen durch eigenes Erleben und Praxisbeispiele in diese Typenlehre ein.

Simone May, Markeninhaberin von maypaula, Buchautorin zum Enneagramm und Coach ist eine solche zertifizierte Enneagrammlehrer*in nach der mündlichen Tradition nach Helen Palmer und David Daniels und Mitglied im Verband der Enneagrammlehrer EMT e.V.